von A wie Apfelbrand bis Z wie Zwetschgenwasser

Brennerei Braun


Schon seit Generationen stellen die Brauns erlesene  Obstbrände her. Dabei wird fast ausschließlich handverlesenes Obst von eigenen Streuobstwiesen verwendet. Alte regionale Obstsorten finden sich hier wie z. B. Renekloden (eine Edelpflaume), Quitten oder die seltene Apfelsorte „Geheimrat Dr. Oldenburg“, die einen fast schon exotischen Geschmack hat. Bis diese kostbaren „Rohstoffe“ als herrliche Brände, Angesetzte oder Liköre schließlich ins Glas der Genießer fließen, durchlaufen sie einen aufwendigen, von viel Handarbeit geprägten Prozess.

Was am Ende herauskommt, sind prämierte, edle Spezialitäten, wie z. B. ein 15 Jahre alter Traubenbrand oder ein nach altem Familienrezept hergestellter „Nussler“. Der ganze Stolz von Destillateur Dieter Braun ist aber ein „Zigarrenbrand“, ein im Eichenfass gereifter Apfelbrand mit intensiver Holznote. Die hohe handwerkliche Qualität von Brauns Destillaten wurde erst kürzlich mit zwölf Goldmedaillen belohnt.


Brennerei-Braun


Geisbergstraße 20
97922 Lauda-Königshofen
T.      09343 1789
F.      09341 897144

email@brennerei-braun.de

www.brennerei-braun.de

Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK